Medizinische Universitätsklinik Bochum

www.medunikkh.de

Urheberrechtsgesetz, Rahmenvereinbarung Vorlesungen vorläufig offline

Vorlesungen offline

Bochum, 24.11.2016


Sehr geehrte Damen und Herren,

zum 31.12.2016 werden die Vorlesungen offline gestellt.

Wie in der Fakultätenkonferenz berichtet, wurde die Rahmenvereinbarung zwischen der KMK und der VG Wort zu §52a Urheberrechtsgesetz unterzeichnet.
Das Rektorat der RUB hat beschlossen, der Empfehlung der LRK zu folgen und der Rahmenvereinbarung nicht beizutreten.

Das bedeutet, das die Bereitstellung von urheberrechtlich geschützten Werken in Lernplattformen bzw. Lernmanagementsystemen (Modelle, Blackboard etc.) oder RUB-internen oder externen ( Forschungs-) Plattformen etc. ab dem 01.01.2017 mit Kosten verbunden ist.


Urheberrecht für Hochschullehrer und Studenten

Urheberrecht für Hochschullehrer und Studenten
Was Lehrer und Studenten kopieren dürfen - und was
besser nicht !
Hochschullehrer und Studenten kopieren täglich
Bilder aus dem Netz - für Referate,
Aufgabenzettel oder Plakate. Doch das
kann teuer werden. Was ist erlaubt,
was verboten? Eine Übersicht.

Weil ein Lehrer einen Cartoon auf die
Homepage seiner Grundschule stellte,
ohne den Zeichner zu fragen, muss
das Land Hessen 1615 Euro zahlen.
Lehrer und Schüler kopieren täglich
Bilder aus dem Netz - für Referate,
Aufgabenzettel oder Plakate. Verletzen
sie alle das Urheberrecht? Was ist
erlaubt, was verboten? Und welche
Sanktionen drohen - das
Urheberrecht ist voller Regeln,
Ausnahmen und Ausnahmen von den
Ausnahmen.

Auf keinen Fall aber darf man ein
Referat ins Netz stellen, etwa auf die
Klinikwebsite. Damit macht man die
Bilder der allgemeinen Öffentlichkeit
zugänglich und verletzt das
ab 1. März 2018
geltende Urheberrechtsgesetz

Ansprechpartner

Downloads