Medizinische Universitätsklinik Bochum

www.medunikkh.de

Das Praktisches Jahr in der medizinischen Universitätsklinik

Wir bieten

Tagesablauf

8.00 Uhr: Dienstbeginn (auf den Stationen): Blutentnahmen, Entlassungen usw.
8.15 Uhr: Frühbesprechung (ca. 15-30 min.), Hörsaal(Erdgeschoß)
9.00 Uhr: Stationsarbeit (Visiten, Funktionsuntersuchungen, Aufnahmeuntersuchungen, Gespräche)
13.00 Uhr: Mittagspause
14.00 Uhr: Röntgenbesprechung (Demoraum 1, Ebene 0)
ca. 30 min.
14.30 Uhr: Stationsarbeit (Funktionsuntersuchungen, Aufnahmeuntersuchungen, Gespräche)
16.00 Uhr: Oberarztbesprechung
ca. 17.00 Uhr: Dienstschluss

Unterrichtsveranstaltungen

Selbststudium

Nach Absprache mit den Stations- und Oberärzten wird Gelegenheit zum Selbststudium möglichst veranlaßt durch Fragen, die die betreuten Patienten betrifft, gegeben werden. Hierzu bietet sich die gut ausgestattete Bibliothek (mit der Möglichkeit einer Literatur-Recherche) an sowie weiterführende Fachliteratur auf den Stationen.

Dienste und Freizeitausgleich im Praktischen Jahr


Die Studenten/-innen im PJ sollen monatlich werktags und einen Tag an einem Wochenende am Bereitschaftsdienst (Notfall-Aufnahme und Betreuung der stationär versorgten Patienten) teilnehmen. Hierfür stehen ein Bereitschaftsdienstzimmer und ein „Pieper“ zur Verfügung (Schlüssel hinterlegt in der Telefonzentrale UG). Der PJ-Sprecher bereitet mit dem Tutor den Dienstplan vor.

Weitere Informationen

Für alle externen Links unserer Webseiten gilt:

Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten.