Medizinische Universitätsklinik Bochum

www.medunikkh.de

Stammzelltransplantation

Die Aufgaben der Stammzelltransplantationsabteilung

Das Stammzelltransplantationsteam
Das Stammzelltransplantationsteam

Die Abteilung der Stammzelltransplantation besteht aus der Stammzelltransplantation mit 8 Betten sowie einer Ambulanz für die Nachsorge. Durch eine 2003 neu gebaute und modernst ausgestatteten Station kann das Therapieverfahren der Stammzelltransplantation für die Patienten mit der höchst möglichen Sicherheit angeboten werden.

Stammzelltransplantation an der Medizinischen Universitätsklinik 1999-2007

Autologe Blutstammzelltransplantationen
Autologe Blutstammzelltransplantationen

Die Hochdosistherapie mit autologer Blutstammzelltransplantation wird seit 1999 an der Medizinischen Klinik im Knappschaftskrankenhaus durchgeführt. Seit 2003 steht ein neu erbauter Trakt mit einer speziellen Transplantationsstation mit 4 Zimmern sowie einem Labortrakt mit zwei hochmodernen GMP-Laboratorien zur Verfügung.
Unser Zentrum ist sowohl im Krankenhausbedarfsplan ausgewiesen als auch durch die Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Knochenmark- und Blutstammzelltransplantation (DAG-KBT) zertifiziert. Darüber hinaus besteht eine Herstellungsgenehmigung zur Produktion, d. h. Separation und Einfrieren der Stammzellen durch die Bezirksregierung Arnsberg.

Statistik über Stammzellseparationen
Statistik über Stammzellseparationen

Das Jahr 2005 konnte als das erfolgreichste Jahr der autologen Stammzelltransplantation am Knappschaftskrankenhaus Bochum abgeschlossen werden. Insgesamt wurden 30 Patienten mit bösartigen Tumoren transplantiert und 37 Transplantationen durchgeführt, was einer Steigerung von etwa 50 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht (siehe Graphik). Auf Grund der stark gestiegenen Zahlen wurde die Kapazität der speziellen Transplantationsstation von 4 auf 8 Betten erweitert.

Versicherungsinformationen

Patienten, die über die Bundesknappschaft versichert sind, können ebenso wie Wahlleistungspatienten die Angebote der Spezialambulanz uneingeschränkt nutzen. Patienten können auf Zuweisung eines niedergelassenen Onkologen / Hämatologen vorgestellt werden.

Sprechzeiten

Mo.-Do. 8.00-18.00 Uhr
Fr. 8.00-14.30 Uhr
Tel.: +49 (0)234 / 299-3406

Ansprechpartner

Bildgalerie

2 Bilder in der Galerie

Weitere Informationen

Für alle externen Links unserer Webseiten gilt:

Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten.